Webradio und Livestream

Spezialtipp

Tough

Bild: HR/rbb/Thomas Ernst

Samstag, 19:00 Uhr HR2

ARD Radio Tatort

Tough

Von Tom Peukert, Regie: Kai Grehn. Margarita Breitkreiz spricht die Rolle der Ariane Kruse.

Tagestipp

Heute, 23:03 Uhr SWR Kultur

Ohne Limit

Der schlecht gefesselte Prometheus Hörspiel nach der gleichnamigen Erzählung von André Gide Aus dem Französischen von Maria Schaefer-Rümelin Mit: Kurt Lieck (Prometheus), Erwin Klietsch, Arthur Mentz, Alexander Hegarth u. a. Hörspielbearbeitung: Helmut F. Hilke Komposition: Karl Sczuka Regie: Gerd Beermann (Produktion: SWF 1951) Prometheus brachte den Menschen die Beherrschung des Feuers bei - und somit Helligkeit, Wärme und aufklärerische Erkenntnis. Zeus bestraft den unsterblichen Gott und ein Adler frisst seitdem regelmäßig seine nachwachsende Leber. Der französische Romancier André Gide (1869 - 1951) lässt Prometheus sich von seinen Fesseln befreien und mitsamt seinem Adler in ein Pariser Gasthaus einkehren in diesem heiter-absurd-doppelbödigen Hörspiel.

Konzerttipp

Heute, 12:30 Uhr SWR Kultur

Mittagskonzert

Giovanni Battista Pergolesi: "Li prodigi della divina grazia nella conversione e morte di S. Guglielmo", Introduzione, Arie des San Guglielmo (3. Akt) und Arie des Demonio (1. Akt) Monica Piccinini (Sopran) Mauro Borgioni (Bariton) Ensemble Alraune Leitung: Mario Sollazzo Fanny Hensel: Streichquartett Es-Dur Chaos String Quartet Richard Strauss: "Vier letzte Lieder", Nr. 1: Frühling. Allegretto und Nr. 2: September. Andante, Bearbeitung Asmik Grigorian (Sopran) Markus Hinterhäuser (Klavier) Orchestre Philharmonique de Radio France Leitung: Mikko Franck Georg Philipp Telemann: Suite h-Moll, Bearbeitung Les Musiciens de Saint-Julien Richard Wagner: "Die Feen", Auszug (1. Akt) Chor des BR Münchner Rundfunkorchester Leitung: Jun Märkl Wolfgang Amadeus Mozart: Konzertsatz Es-Dur KV 370b Sarah Willis (Horn) Havana Lyceum Orchestra Leitung: José Antonio Méndez Padrón Daniel Behle: "FC St. Pauli" Daniel Behle (Tenor) Schnyder Trio

Hörspieltipp

Heute, 19:04 Uhr SWR Kultur

Krimi

Tough Krimi ARD Radio Tatort Von Tom Peuckert Mit: Felix Kramer, Margarita Breitkreiz, Aenne Schwarz, Manuel Harder, Bibiana Beglau, Michael Mendl, Alexander Hörbe u. a. Musik: Tarwater Regie: Kai Grehn (Produktion: rbb 2024) In den Masuren finden Taucher einen Toten, Würgemale am Hals, nackt, keine Identität. Doch eine Narbe an seiner Hüfte verrät ein künstliches Hüftgelenk mit registrierter Nummer und führt die polnische Polizei direkt nach Berlin, wo Ariane Kruse und Christian Wonder den Fall auf den Tisch bekommen: Arndt von Schellenberg, alter preußischer Adel, war Kunsthändler, charmant, distinguiert und diskret. Nie gab es Beschwerden, was seine Kundschaft betraf. Gut, die beiden Monets in seinem Bankfach stellten sich als Fälschungen heraus, aber die waren nur für seine eigene Altersversorgung gedacht.

Featuretipp

Heute, 14:05 Uhr BR-Klassik

KlassikPlus - Musikfeature

Klassik exklusiv Inklusion in der Musikszene Von Uta Sailer Wiederholung vom Freitag, 19.05 Uhr Musik ist für alle da. Theoretisch ja, praktisch nein. Die Realität an deutschen Opernhäusern, Musikkonservatorien, Symphonieorchestern oder Musikschulen sieht anders aus. Auch wenn die UN-Behindertenrechtskonvention ein Recht auf kulturelle Teilhabe festschreibt, wird es nur bedingt gelebt. Kultur ist noch lange nicht barrierefrei. Nur wenige Plätze für Rollstuhlfahrer*innen in Konzerthäusern, mittelmäßige Ausbildungsmöglichkeiten für Menschen mit Beeinträchtigung, Konzertrituale, die nicht für alle Menschen taugen, mangelhafte, bauliche Barrierefreiheit. Muss das so sein? Einzelne Opern- und Konzerthäuser sagen Nein und öffnen ihre Häuser tatsächlich für alle Menschen - im Dialog mit denen, die es betrifft. Darüber hinaus läuft auch gesellschaftlich ein Prozess des Umdenkens an. Uta Sailer fragt nach, wie es steht mit der Inklusion in der Musikszene. Klassik exklusiv?

Podcast

SWR2

Edition Converso – Literaturschätze rund ums Mittelmeer

Vor sechs Jahren hat die Übersetzerin Monika Lustig mit der Karlsruher „Edition Converso“ einen Verlag aufs Gleis gesetzt, der mit seinen Büchern neue, überraschende Perspektiven und Stimmen sichtbar machen, der Brücken zwischen den Kulturen des Mittelmeers schlagen will. Im Mittelpunkt stehen Übersetzungen ungehobener Literaturschätze, die sich zum Teil durch Regionalsprachen und Dialekte auszeichnen. Der sorgfältigen Auswahl entspricht eine ästhetisch aufwändige Gestaltung der Bücher. Für ihre literarischen Entdeckungen wurde die leidenschaftliche Verlegerin mit dem Verlagspreis Literatur des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Hören

Hörspiel-Download

Deutschlandfunk Kultur

Lorbeer

- Pop-Hörspiel - Catherine und David verbringen innige Tage an der französischen Küste. Doch Catherine spürt, dass sie sich verwandeln muss. Wie wird das ihre Beziehung verändern? Und wie kann überhaupt von Verwandlung erzählt werden?

Hören